MeynSolar Solutions

PHOTOVOLTAIK

FÜR INDUSTRIE UND GEWERBEBETRIEBE

Mit einer Solarstromanlage auf dem Firmendach oder einer großen Freifläche können Sie die Rentabilität Ihres Unternehmens nur steigern.
Die Nutzung grünen Stroms sichert die Unabhängig gegenüber steigenden Strompreisen und stärkt das eigene Unternehmen gegen wirtschaftliche Schwankungen. Zusätzlich wird der Wert der Firmenimmobilie erhöht und das Firmenimage als nachhaltiges und energieeffizientes Unternehmen bei Kunden und Mitarbeitern positioniert.
Aktuelle Förderprogramme der KfW Bank, steuerliche Entlastungen (z. b. Sonderabschreibungen nach § 7 g EStG) sowie hohe Renditen zwischen 6 – 9 % maximieren die Erfolgsbilanz Ihrer Photovoltaikanlage. Und mit der auf 20 Jahre festgesetzten Einspeisevergütung von durchschnittlich 11,5 ct pro kWh, sichern Sie sich zukunftssichere Erlöse.
Bitte kontaktieren Sie uns. Sehr gerne informieren wir Sie über Ihre indiviudellen Möglichkeiten einer firmeneigenen Solarstromanlage.

 

 

 


MONOKRISTALLINE SOLARZELLEN

  • Vergleichsweise aufwendigerer, kostenintensiverer Herstellungsprozess
  • Höherer Wirkungsgrad, deutlich mehr Effizienz
  • Für kleinere Anlagen geeignet
  • Für hohe Ertragsertwartung geeignet

POLYKRISTALLINE SOLARZELLEN

  • Am häufigsten genutze Solarmodule
  • Kostenminimierter Herstellungsprozess (im Vergleich zu Monokristallinen Zellen)
  • Dadurch vergleichsweise bessere Umweltbilanz der Anlage
  • Für große Anlagen geeignet (Gemeinschaftsertrag aller Module)

KFW FÖRDERUNGEN UND STAATLICHE ZUSCHÜSSE

Nutzen Sie die KfW Fördermöglichkeiten und Finanzierungen und sichern sich eine deutlich verbesserte Firmenrentabilität. In einem ausführlichen Gespräch beraten wir Sie über Ihre Möglichkeiten der KfW Bank, die staatlichen Einspeisevergütungen sowie Ihre steuerlichen Möglichkeiten.

Erste Informationen der KFW Bank finden Sie hier